VIETNAM & KAMBODSCHA – Im Herzen Südostasiens

VIETNAM & KAMBODSCHA – Im Herzen Südostasiens

13-tägige Rundreise

  • Fahrt mit einer Dschunke über die Halong-Bucht
  • Spaziergang durch die engen Gassen von Hoi An
  • Besuch von Angkor Wat, der weltgrößte Tempelkomplex

Vietnam und Kambodscha, zwei einmalige Länder die Kulturliebhaber mit ihrer Vielfalt locken und somit ein Paradies für Studienreisende darstellen. Sie tauchen ein in die vietnamesische Kultur und erleben eine traumhafte Nacht auf einer Dschunke in der Ha Long Bucht. Enge Gassen und ein buntes Treiben erwarten Sie in kleinen Dörfern, ehe Sie die Hauptmetropolen Vietnams aufsuchen. Das faszinierende Kambodscha begrüßt Sie mit offenen Armen und lädt zur Erkundung seiner Geheimnisse ein. Die weltberühmte Tempelanlage Angkor Wat wird Sie in ihren Bann ziehen und zusammen mit einer einheimischen Familie genießen Sie ein traditionelles Mittagessen. Vietnam und Kambodscha, eine einmalige Reisekombination die Sie in Staunen versetzen wird!

karte_vietnam_kambodscha

Tag 1/2:   Anreise und Ankommen

Ihre Studienreise beginnt mit dem Flug von Ihrem Heimatflughafen in Richtung Südostasien. Am nächsten Tag landen Sie auf dem Noi Bai International Airport in Hanoi. Hier werden Sie bereits von Ihrem Fahrer erwartet und es erfolgt der Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, sich einen ersten Überblick über die Hauptstadt Vietnams zu verschaffen.

Tag 3:   Stadt der Denkmäler und Museen

Am Morgen treffen Sie Ihre Reiseleitung im Hotel und starten zu einer ganztägigen Stadtbesichtigung. Sie beginnen mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die kein Besucher Hanois missen sollte. Angefangen bei dem Mausoleum Ho Chi Minhs (Innenbesichtigung nicht möglich im Zeitraum: 5. Oktober bis 5. Dezember), über die berühmte Einsäulenpagode bis hin zu Vietnams erster Universität. Den Nachmittag bestreitet ein Besuch des Ethnologischen Museums, bevor Sie am Abend die bunte Vorführung des Wasserpuppentheaters genießen.

Tag 4 + 5:   Bucht der Drachen

Sie lassen die Hauptstadt hinter sich und fahren in Richtung Südchinesisches Meer. Gegen Mittag erreichen Sie dann eine der Hauptattraktionen Vietnams, die Halong-Bucht. Hier gehen Sie an Bord einer modernen Holzdschunke und machen es sich an Bord bequem ehe Sie in See stechen. Den Rest des Tages verbringen Sie mit der Erkundung der unbewohnten Inseln und der Felsen, die meterhoch aus dem Wasser herausragen. Der markanten Form der Felsen verdankt die Bucht Ihren Namen: „Bucht des untertauchenden Drachen“. Bei traditionellen Köstlichkeiten lassen Sie den Tag ausklingen.
Am nächsten Morgen erwartet Sie nach einer erholsamen Nacht ein Frühstück mit faszinierendem Ausblick auf die Bucht. Mit der Dschunke kehren Sie zum Hafen zurück und haben nun wieder festen Boden unter den Füßen. Am Nachmittag fliegen Sie von Hanoi aus nach Da Nang, um von dort aus zu Ihrem Hotel in Hoi An zu gelangen.

Tag 6:   Bunte Vielfalt in engen Gassen

Die idyllische Landschaft um Hoi An lädt am Vormittag zu einer gemütlichen Radtour ein, die ins Lagunenstädtchen Tra Que führt. Der Ort ist bekannt für den Anbau von Gemüse und Kräutern, die in der regionalen Küche ebenso Verwendung finden wie in der traditionellen vietnamesischen Medizin. Sie helfen den lokalen Bauern ein wenig bei der Ernte um verschiedene Gewürze für ein traditionelles Mittagessen zu sammeln. Anschließend erhaschen Sie einen Einblick in die vietnamesische Küche und genießen ein schmackhaftes Mittagessen. Am Nachmittag gehen Sie auf Erkundungstour in Hoi An, dessen idyllische Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und an die Glanzzeiten der einst bedeutenden Hafenstadt im 17. und 18. Jahrhundert erinnert. Während der Stadtbesichtigung im alten Teil der Stadt entdecken Sie verborgene Schätze: die Japanische Brücke, den Chinesischen Tempel und das Phung Hung-Haus.

Tag 7:   Wolkenpass und Kaiserdenkmal

Über Da Nang fahren Sie nach Hue. Doch bevor Sie die Stadt erreichen können, müssen Sie den berühmten Hai Van Pass, auch „Wolkenpass“ genannt, überqueren. Auf der höchsten Stelle des Passes erwartet Sie ein einmaliger Ausblick auf die langgestreckte Küste Vietnams. Hue selbst erwartet Sie mit prächtigen Bauten und Denkmälern. Sie besichtigen das reich geschmückte Mausoleum von Kaiser Minh Mang sowie die Thien Mu-Pagode und fahren dann wieder zurück in das Zentrum von Hue. Die mächtige Zitadelle aus dem 19. Jahrhundert bildet dann den heutigen Tagesabschluss.

Tag 8:   HCM City

Per Flugzeug erreichen Sie heute mit Ho-Chi-Minh-Stadt die letzte Stadt in Vietnam, ehe Sie nach Kambodscha weiterreisen. Empfang am Flughafen und Transfer in die Stadt. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt lernen Sie das ehemalige Saigon näher kennen. Sie besuchen den schönsten Kolonialbau aus dem 19. Jahrhundert, die Kathedrale Notre Dame und den Palast der Wiedervereinigung sowie das chinesische Viertel Cholon mit dem Binh-Tay-Markt und der Thien Hau-Pagode. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Tag 9:   Herzlich willkommen in Kambodscha

Heute nehmen Sie Abschied von Vietnam und fliegen in das Nachbarland Kambodscha. Bei Ihrer Ankunft am Flughafen Siem Reap-Angkor International werden Sie bereits von Ihrem Fahrer erwartet und es erfolgt der Transfer zum Hotel in Siem Reap. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 10:   Das verlorene Königreich der Khmer

Diesen Tag verbringen Sie mit Besichtigungen der unterschiedlichen Tempelanlagen von Angkor, einer Region in der Nähe von Siem Reap. Zunächst besichtigen Sie das Highlight eines jeden Besuchs von Angkor: Angkor Wat. Die weltberühmte Tempelanlage gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Mit dem Tuk Tuk, einer motorisierten Fahrradrikscha, gelangen Sie nach Angkor Thom, der Großstadt von Angkor, welche vor allem durch die Türme mit den über 200 lächelnden Gesichtern aus Stein beeindruckt. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie den ebenfalls aus dem 12. Jahrhundert stammenden Tempel Ta Prohm, welcher durch die Natur zurückerobert wurde und heute von dutzenden Würgefeigen verschlungen zu sein scheint. Ein einmaliger Anblick.

Tag 11:   Freizeit in Siem Reap

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional haben Sie die Möglichkeit, zusammen mit Ihrer Reiseleitung einen Abstecher zur Tempelanlage Beng Mealea zu unternehmen, welche ca. 75 Kilometer entfernt liegt und wegen der Entfernung nur von wenigen Touristen besucht wird. Nichtsdestotrotz ist sie eine der schönsten und spektakulärsten Anlagen überhaupt. Hier beeindruckt vor allem die Symbiose zwischen der Vegetation und den Bauwerken.

Tag 12/13:   Leben am Wasser und Abschied nehmen

Heute brechen Sie am frühen Morgen auf, um auf dem Tonle Sap See das schwimmende Dorf Kompong Khleang zu besuchen. Fernab vom Massentourismus erblicken Sie schon von weitem die hohen Stelzenhäuser. Sie schlendern durch das Dorf und lernen seine Bewohner näher kennen. Eine erfrischende Bootsfahrt bringt Sie dann zu einem kleinen Dorf vietnamesischer Siedler. Dann heißt es für Sie Abschied nehmen und es erfolgt der Transfer zum Flughafen von Siem Reap. Sie treten Ihren Rückflug in die Heimat an, wo Sie am kommenden Tag landen werden. Eine einzigartige Studienreise nach Vietnam und Kambodscha mit vielen unvergesslichen Eindrücken geht zu Ende.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Linienflug von Frankfurt nach Hanoi und zurück von Siem Reap nach Frankfurt in der Economy Class (jeder andere Abflughafen auf Anfrage und eventuell gegen Aufpreis möglich)
  • Inlandsflüge Hanoi – Da Nang, Hue – Ho-Chi-Minh-Stadt und Ho-Chi-Minh-Stadt – Siem Reap in der Economy Class
  • 1 aufzugebendes Gepäckstück plus 1 Handgepäckstück pro Person
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge
  • Persönlicher Ankunfts- und Abflugtransfer (Flughafen – Hotel – Flughafen)
  • 9 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in guten 3-Sterne-Hotels (siehe Unterkünfte)
  • 1 Übernachtung in einer Kabine mit Bad und Klimaanlage auf einer Dschunke
  • Reisetermine 2018: Tägliches Frühstück ab Tag 3, Mittagessen von Tag 3 bis Tag 7 sowie an Tag 10, Abendessen an Tag 4
  • Reisetermine 2019: Tägliches Frühstück ab Tag 3, Mittagessen an Tag 4 und Tag 6 sowie Abendessen von Tag 2 bis Tag 4, von Tag 6 bis Tag 8 und an Tag 10
  • Ausflugs- und Besichtigungsfahrten laut Programm im klimatisierten Fahrzeug
  • Kreuzfahrt in der Ha Long-Bucht auf einer Dschunke
  • Bootsfahrten laut Programm
  • Qualifizierte, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung zum Programm von Tag 3 bis Tag 8 sowie an den Tagen 10 und 12
  • Alle Eintrittsgelder zum Programm
  • Reiseführer „Vietnam“ und „Kambodscha“ (je ein Buch pro Zimmer)
  • Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt

Nicht im Preis inbegriffen

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Fakultative Angebote
  • Visagebühr Kambodscha i.H.v. ca. 30 US$
  • Weitere Reiseversicherungen
  • Trinkgelder

Vorgesehene Unterkünfte

Hanoi Angel Palace Hotel 2 Nächte
Ha Long Kabine mit Bad auf einer Dschunke 1 Nacht
Hoi An Atlas Hotel Hoi An 2 Nächte
Hue Hotel Modial 1 Nacht
Ho-Chi-Minh-Stadt Hotel Le Duy 1 Nacht
Siem Reap Khemara Angkor Hotel & SPA 3 Nächte

Zusatzangebote

Ausflug zur Tempelanlage Beng Mealea 70,00 €

Reiseversicherung

In unseren Reisepreisen ist grundsätzlich eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt der ERV enthalten. Wir empfehlen Ihnen zusätzlich den Abschluss des Premium Paketes der MDT – Makler der Touristik GmbH mit Reise-Krankenversicherung inkl. Krankenrücktransport, 24h-Notfall-Assistance sowie mit einer Reisegepäck-Versicherung zum Preis von EUR 25,- (mit 75,- € Selbstbehalt je Versicherungsfall) oder EUR 29,- (ohne Selbstbehalt) pro Person.

Hinweis eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht unbedingt geeignet. In Fällen eingeschränkter Mobilität nehmen Sie bitte vor einer Buchung Kontakt mit uns auf.

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass sowie ein Visum für Kambodscha, das bei der Einreise am Flughafen gegen eine Gebühr von ca. 30 US$ in den Pass eingestempelt wird.
Über die Bestimmungen für Reisende mit anderer Nationalität oder mit doppelter Staatsbürgerschaft geben wir sehr gerne auf Nachfrage Auskunft.

Vorgeschriebene Impfungen

Für Vietnam und Kambodscha sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Maximale Teilnehmerzahl

2018: 25 Personen; 2019: 20 Personen

Währungsangaben

Währungseinheit in Vietnam ist der Dong.
Derzeitiger Wechselkurs (Juli 2018): 1.000 Dong = 0,04 €

Währungseinheit in Kambodscha ist der Riel.
Derzeitiger Wechselkurs  (Juli 2018): 1.000 Riel = 0,21 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.

Termine:

Preise pro Person im Doppelzimmer:

 

Januar 2019

18.01. - 30.01.2019
2.450,00 € 1423 EZ: +260,00 €

Februar 2019

15.02. - 27.02.2019
2.450,00 € 1423 EZ: +260,00 €
22.02. - 06.03.2019
2.450,00 € 1423 EZ: +260,00 €

März 2019

08.03. - 20.03.2019
2.450,00 € 1423 EZ: +260,00 €
22.03. - 03.04.2019
2.450,00 € 1423 EZ: +260,00 €

Oktober 2019

11.10. - 23.10.2019
2.450,00 € 1423 EZ: +260,00 €

November 2019

08.11. - 20.11.2019
2.450,00 € 1423 EZ: +260,00 €
22.11. - 04.12.2019
2.450,00 € 1423 EZ: +260,00 €

Dezember 2019

06.12. - 18.12.2019
2.450,00 € 1423 EZ: +260,00 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.