GROSSBRITANNIEN – Begegnungen mit Schottland

GROSSBRITANNIEN – Begegnungen mit Schottland

8-tägige Rundreise

  • Edinburgh und Glasgow
  • Besuch der Isle of Skye
  • Bootsfahrt auf dem sagenumwobenen Loch Ness

Morgennebel über Loch Lomond, das Spiel von Licht und Schatten auf den Hängen des Glen Coe, die dramatische Silhouette des „Old Man of Storr“ auf der Hebrideninsel Skye – in Schottland kommen Naturfreunde voll auf ihre Kosten. Mit der Fähre stechen Sie in See und erkunden Orkney sowie die Shetlandinseln. Zurück auf dem Festland streifen Sie durch die unbändige und wilde Landschaft der Highlands die Sie in Ihren Bann ziehen wird. Genießen Sie bei dieser Reise das harmonische Zusammenspiel aus kulturellen Highlights und atemberaubenden Landschaften.

Reisekarte Großbritannien - Begegnungen mit Schottland - Studienreise von B&T Touristik

Tag 1:   Anreise

Sie fliegen von Ihrem gewählten Flughafen nach Edinburgh. Nach der Landung erfolgt der Transfer zum Hotel in Flughafennähe. Nach dem Check-in haben wir für Sie einen Transfer in die historische Altstadt Edinburghs arrangiert, von wo aus Sie die Innenstadt auf eigene Faust erkunden können.

Tag 2:   Unterwegs in die Highlands

Nach dem Frühstück treffen Sie Ihre Reiseleitung und machen sich auf den Weg in den malerischen Ort Dunkeld. Bereits nach wenigen Kilometern stoppen Sie an einem Wahrzeichen Schottlands, der Forth Road Bridge. Von hier aus hat man einen tollen Blick auf die Forth Railway Bridge, die für Ihre freitragende Bauweise weltbekannt ist und die wichtigste Verbindung von den schottischen Lowlands in die Highlands darstellt. Sie erreichen Dunkeld, wo die heute teilweise in Ruinen gelegene Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert nicht zu übersehen ist. Die Mittagspause verbringen Sie im am Loch Tummel gelegenen Pitlochry um anschießend einen der schönsten Aussichtspunkte, den Queen´s View, genießen zu können. Halten Sie diesen unglaublichen Blick in diese traumhafte Landschaft unbedingt in einem Foto fest! Am Nachmittag erreichen Sie das 1269 erbaute Blair Castle. Es ist der Sitz des Duke of Atholl und beheimatet mit den Atholl Highlanders auch die einzige legale Privatarmee Europas, welche jedoch nur bei zeremoniellen Anlässen in Erscheinung tritt. Sie besichtigen diese wunderschöne Burg mit ihrer antiken Einrichtung, die voller schottischer Kulturgeschichte ist. In der Region Aviemore beziehen Sie schließlich Ihr Quartier für die nächsten beiden Nächte.

Tag 3:   Das Goldene Dreieck der Whisky-Industrie

Heute erkunden Sie die Speyside-Region, in der sich die schottische Whisky-Produktion konzentriert. Rund die Hälfte der ungefähr 100 produzierenden Destillerien sind in dieser Region der Highlands angesiedelt. Sie besuchen eine Whisky Destillerie und nehmen an einer Whiskyprobe teil. Bei einer Führung durch die Anlage erfahren Sie, wie der schottische Whisky hergestellt wird und was ihn so einzigartig macht. Ihr nächstes Ziel ist das Highland Folk Museum in Newtonmore. In mehreren Arealen werden auf einem Gelände von 12.000 m² auf lebendige Art und Weise das Leben vom beginnenden 17. Jahrhundert bis in die frühe Nachkriegszeit in den Highlands dargestellt. Auf dem Rückweg nach Aviemore kommen Sie auf einer schottischen Farm in den Genuss einer Hütehunde-Vorführung. Beobachten Sie dabei das faszinierende Zusammenspiel zwischen Hund und Mensch, die eine Schafherde auch über große Entfernungen perfekt kontrollieren.

Tag 4:   Zu Besuch bei „Nessie“

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum berühmten und sagenumwobenen Loch Ness sowie zu dessen benachbarten Schlössern. Bei einer Bootsfahrt auf dem See erfahren Sie einiges über die verschiedenen Mythen die sich um Loch Ness ranken. Anschließend besuchen Sie die am Ufer gelegene romantische Burgruine Urquhart Castle. Auf dem Weg zu Ihrem Tagesziel Fort William befindet sich die einzige Bergseilbahn Großbritanniens. In nur 15 Minuten bringt diese Sie auf den Gipfel des Aonach Mòr Mountain in 650 Metern Höhe. Oben angekommen haben Sie Zeit um entweder eine Wanderung zum Aussichtspunkt zu unternehmen oder im Gipfelcafé einen leckeren Cream tea zu genießen.

Tag 5:   Berühmte Filmkulisse

Sie passieren das 380 Meter lange Glenfinnan-Viadukt, das als Kulisse für unzählige Filme u.a. für die Harry-Potter-Verfilmungen diente, und erreichen das lebhafte Fischerdorf Mallaig. Von dort aus nehmen Sie die Fähre zum südlichen Teil der Isle of Skye. Auf Skye spielt die Natur die Hauptrolle, wie Sie bei einer Rundfahrt über die Insel zweifelsfrei feststellen werden. Über die Skye Bridge gelangen Sie wieder aufs Festland und erreichen das Eilean Donan Castle, welches sich auf einer kleinen Insel am Loch Duich befindet. Diese Burg, die im Spielfilm „Highlander“ als Schauplatz diente, ist eines der meist fotografierten Motive Schottlands. Sie wurde im 17. Jahrhundert durch spanische Kriegsschiffe zerstört, im 20. Jahrhundert jedoch wieder in ihren jetzigen Zustand gebracht. Mit vielen tollen Eindrücken kehren Sie nach Fort William zurück.

Tag 6:   Im Tal der Tränen

Heute verlassen Sie die schottischen Highlands wieder. Sie fahren in das Tal von Glen Coe, welches 1692 Schauplatz des grausamen Massakers am MacDonald Clan durch Campbells Soldaten war, weswegen das Tal heute auch unter dem Namen „Tal der Tränen“ bekannt ist. Ein entspannter Spaziergang führt Sie vom Glencoe Visitor Centre durch die traumhafte Natur und zu den Ruinen von Inverigan – dem Schauplatz des Massakers. Ihr Ziel an diesem Tag ist Glasgow, Kulturhauptstadt Europas im Jahr 1990 und ebenbürtiger Gegner Edinburghs im Kampf um die Pole Position unter den schottischen Metropolen. Modern gibt sich die größte Stadt Schottlands heute mit dem Glasgow Science Center, dem Glasgow Tower und dem Clyde Auditorium des Stararchitekten Norman Foster. Die zahlreichen bedeutenden Museen sind fast alle ohne Eintritt zu erkunden und das Stadtbild ist das einer attraktiven europäischen Metropole. Sie besuchen mit der Cathedral of St. Mungo das älteste Gebäude der Stadt. Unweit entfernt davon befindet sich der viktorianische Friedhof Nekropolis. Bevor es zu Ihrem Hotel geht, dürfen Sie noch das beeindruckende rote Sandsteingebäude der Kelvingrove Art Gallery bestaunen.

Tag 7:   Back to the roots

Auf dem Weg zurück nach Edinburgh sehen Sie eine Besonderheit: Das wie eine Art Riesenrad konstruierte Schiffshebewerk Falkirk Wheel ist einmalig auf der Welt. Es verbindet den Forth and Clyde Canal mit dem Union Canal und kommt auf unglaubliche 24 Höhenmeter. Ebenso beeindruckend sind die einzigartigen, 30 Meter hohen The Kelpies. Die von dem Bildhauer Andy Scott erschaffenen größten Pferde-Skulpturen der Welt befinden sich im Park The Helix. Dann geht es zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Rundreise, nach Edinburgh. Die in Anlehnung an ein Zitat von Theodor Fontane als „Athen des Nordens“ bezeichnete Stadt strotzt nur so vor historisch verwurzeltem Nationalstolz. Schon das Stadtbild mit dem alles dominierenden Edinburgh Castle lässt keinen Zweifel über den Herrschaftsanspruch Edinburghs zu – und sei es nur um den Titel der First City of Scotland. Wahrhaft „royal“ präsentiert sich die Stadt überall, sei es im Holyrood Palace, auf der Royal Mile oder beim jährlichen Military Tattoo. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Tag 8:   Abreise

Im Laufe des Tages erfolgen der Transfer zum Flughafen und Ihr Rückflug in die Heimat. Eine erlebnisreiche Studienreise nach Schottland mit vielen unvergesslichen Eindrücken geht zu Ende.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Linienflug von Frankfurt nach Edinburgh und zurück in der Economy Class (jeder andere Abflughafen auf Anfrage und eventuell gegen Aufpreis möglich)
  • 1 aufzugebendes Gepäckstück plus 1 Handgepäckstück pro Person
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge
  • Ankunfts- und Abflugtransfer (Flughafen – Hotel – Flughafen)
  • Persönlicher Transfer vom Hotel ins Stadtzentrum von Edinburgh und zurück am Anreisetag
  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in verschiedenen Mittelklassehotels (siehe Unterkünfte)
  • Tägliches schottisches Frühstück, Abendessen von Tag 2 bis Tag 6
  • Ausflugs- und Besichtigungsfahrten laut Programm im klimatisierten Reisebus
  • Qualifizierte, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung zum Programm
  • Alle Eintrittsgelder zum Programm
  • Reiseführer „Schottland“ (ein Buch pro Zimmer)
  • Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbeteiligung

Nicht im Preis inbegriffen

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Weitere Reiseversicherungen
  • Trinkgelder

Vorgesehene Unterkünfte

Edinburgh Hotel Premier Inn Newbridge 1 Nacht
Aviemore Hotel Macdonald Strathspey 2 Nächte
Fort William Cruachan Hotel 2 Nächte
Glasgow Premier Inn Glasgow City Charing Cross 1 Nacht
Edinburgh Holiday Inn Express Edinburgh City Centre 2 Nächte

Reiseversicherung

In unseren Reisepreisen ist grundsätzlich eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt der MDT travel underwriting GmbH enthalten. Wir empfehlen Ihnen zusätzlich den Abschluss des Premium Paketes mit Reise-Krankenversicherung inkl. Krankenrücktransport, 24h-Notfall-Assistance sowie mit einer Reisegepäck-Versicherung (2.000,- € Versicherungssumme) zum Preis von EUR 25,- (mit 100,- € Selbstbehalt) oder EUR 29,- (ohne Selbstbehalt) pro Person.

Hinweis eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht unbedingt geeignet. In Fällen eingeschränkter Mobilität nehmen Sie bitte vor einer Buchung Kontakt mit uns auf.

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Über die Bestimmungen für Reisende mit anderer Nationalität oder mit doppelter Staatsbürgerschaft geben wir sehr gerne auf Nachfrage Auskunft.

Vorgeschriebene Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Maximale Teilnehmerzahl

40 Personen

Währungsangaben

Währungseinheit in Schottland ist das Britische Pfund (GBP).
Derzeitiger Wechselkurs (August 2019): 1 GPB = 1,09 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.

Termine:

Preise pro Person im Doppelzimmer:

 

April 2020

25.04. - 02.05.2020
1.525,00 € 1798 EZ: +365,00 €

Mai 2020

02.05. - 09.05.2020
1.605,00 € 1799 EZ: +375,00 €
09.05. - 16.05.2020
1.605,00 € 1799 EZ: +375,00 €
16.05. - 23.05.2020
1.605,00 € 1799 EZ: +375,00 €
30.05. - 06.06.2020
1.650,00 € 1797 EZ: +380,00 €

Juni 2020

06.06. - 13.06.2020
1.650,00 € 1797 EZ: +380,00 €
13.06. - 20.06.2020
1.650,00 € 1797 EZ: +380,00 €
27.06. - 04.07.2020
1.665,00 € 1800 EZ: +385,00 €

Juli 2020

04.07. - 11.07.2020
1.665,00 € 1800 EZ: +385,00 €
11.07. - 18.07.2020
1.665,00 € 1800 EZ: +385,00 €
18.07. - 25.07.2020
1.665,00 € 1800 EZ: +385,00 €
25.07. - 01.08.2020
1.665,00 € 1800 EZ: +385,00 €

August 2020

01.08. - 08.08.2020
1.745,00 € 1801 EZ: +430,00 €
08.08. - 15.08.2020
1.745,00 € 1801 EZ: +430,00 €
15.08. - 22.08.2020
1.745,00 € 1801 EZ: +430,00 €
29.08. - 05.09.2020
1.650,00 € 1797 EZ: +380,00 €

September 2020

05.09. - 12.09.2020
1.650,00 € 1797 EZ: +380,00 €
12.09. - 19.09.2020
1.650,00 € 1797 EZ: +380,00 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.