POLEN – Glanzlichter des Nordens

POLEN – Glanzlichter des Nordens

8-tägige Rundreise

  • Fahrt durch die Kaschubische Schweiz
  • Orgelkonzert in Danzig

Polen und Deutschland sind Nachbarn, die vieles verbindet, aber auch manches trennt. Eine Reise nach Polen ist deshalb immer auch eine Reise in die Vergangenheit und ein Schritt aufeinander zu. Und Polen ist einfach wunderschön: von der Hauptstadt Warschau über das gotische Juwel Thorn bis zur Kaschubischen Schweiz, von der „Dreistadt“ Danzig / Gdingen / Zoppot bis zu den Masurischen Seen, von den Stränden der Ostsee bis zu den weiten Wäldern seiner Nationalparks. Wir zeigen Ihnen auf einer achttägigen Rundreise die Glanzlichter im Norden unseres Nachbarlandes – ungewöhnliche Einblicke in die polnische Alltagskultur inklusive.

Reisekarte Polen - Glanzlichter des Nordens | Studienreise von B&T Touristik

Tag 1:   Anreise

Sie fliegen von Ihrem gewählten Flughafen aus nach Warschau. Nach der Landung werden Sie zum Hotel gebracht, wo am Abend ein Begrüßungstreffen in der Lobby stattfindet, bei dem Sie die anderen Reiseteilnehmer und die Reiseleitung kennenlernen.

Tag 2:   Die rekonstruierte Hauptstadt

Zunächst gehen Sie in der polnischen Hauptstadt auf Entdeckungstour. Warschau präsentiert sich mit seinen Glasfassaden und Bürohochhäusern modern und fortschrittlich. Sie spazieren durch die Altstadt und sehen dabei das Königsschloss von außen. Auch Frederic Chopin, bekanntester Sohn der Stadt, ist stets allgegenwärtig. Spät nachmittags geht es entlang der Weichsel nach Thorn. Ihr Abendessen nehmen Sie dort in Ihrem Hotel ein.

Tag 3:   Die rote Stadt an der Weichsel

Mit einem guten Frühstück gestärkt unternehmen Sie vormittags eine Stadtführung durch Thorn. Die Weichsel, in der sich die Bürgerhäuser spiegeln, verstärkt den Zauber der roten Mauern in der gotischen Stadt. Sehenswert ist vor allem die gotische Stadtmauer, die bis zu den Ruinen des Kreuzritterschlosses führt. Aber Thorn ist nicht nur für seine Baudenkmäler bekannt sondern auch für Lebkuchen, die nach jahrhundertealten Rezepten hergestellt werden. Eine Kostprobe der köstlichen Spezialität darf natürlich nicht fehlen! Auf Ihrem Weg nach Danzig fahren Sie durch die Kaschubische Schweiz und können unterwegs die vielfältige Landschaft genießen.

Tag 4:   „Dreistadt“

Heute erkunden Sie Danzig und seine Nachbarstadt Zoppot während einer ganztägigen Rundfahrt. Zunächst geht es in den mondänen Ostseebadeort Zoppot, der bei Kurgästen heutzutage sehr beliebt und dessen hölzerne Seebrücke die längste Europas ist. Anschließend genießen Sie ein Orgelkonzert in der Basilika zu Oliwa, bevor Sie den Stadtteil Langfuhr, in dem der Roman „Die Blechtrommel“ spielt, passieren und die Danziger Altstadt besichtigen. Ihre malerischen Gassen, die Marienkirche, bekannte Attraktionen wie der Krantor, der Lange Markt, die Frauengasse und der Neptunbrunnen sind sehr sehenswert. Nach einem informativen Besuch in einer Bernsteinschleiferei können Sie die freie Zeit anschließend für individuelle Erkundungen nutzen.

Tag 5:   Monumentale Trutzburg

Die erste Besichtigung des Tages ist Marienburg. Die Burg gehört zu den wertvollsten europäischen Baudenkmälern und steht auf der Liste der UNESCO. Einst war die hiesige Burg Hauptsitz des Deutschritterordens. Weiter geht es nach Allenstein, wo Sie auf den Spuren von Kopernikus einen Spaziergang durch die größte Stadt im Ermland unternehmen. Anschließend fahren Sie nach Ostpreußen und beziehen Ihr Quartier in einem Hotel im Herzen der Masurischen Seeplatte. Bei einem gemütlichen Abendessen lassen Sie den Tag ausklingen.

Tag 6:   Masurenrundfahrt

Der nächste Höhepunkt folgt gleich am Morgen: die Besichtigung der Wallfahrtskirche Heilige Linde, die als „Perle des Barock“ gilt und wo Sie einem Orgelkonzert lauschen. Dann erkunden Sie die Schönheit Masurens: Storchennester besiedeln die Schornsteine und Strommasten und aus grünen Wäldern und glasklaren Seen formt sich die Landschaft immer wieder aufs Neue. Am Nachmittag lernen Sie die Besitzerin eines typisch ostpreußischen Landhauses kennen, die Sie mit frisch gebackenem Kuchen und mit Kaffee verwöhnt. Die kulinarischen Spezialitäten der Region lernen Sie beim Abendessen im Hotel kennen.

Tag 7:   Die Wiege der Poesie

Am Morgen erkunden Sie die ursprüngliche Landschaft der Masuren bei einer Stakbootfahrt auf der Krutynia. Dann nehmen Sie langsam Abschied von der Masurischen Seenplatte und es geht zurück nach Warschau. Hier haben Sie noch einmal ausgiebig Zeit um durch die Gassen der Altstadt zu schlendern. Das letzte Abendessen Ihrer Reise werden Sie in einem schönen Altstadtrestaurant einnehmen, bevor Sie sich von Ihrer Reiseleitung verabschieden.

Tag 8:   Abreise

Im Laufe des Tages werden Sie zum Chopin-Flughafen in Warschau gebracht und es erfolgt der Rückflug in die Heimat. Eine erlebnisreiche Studienreise nach Polen mit vielen unvergesslichen Eindrücken geht zu Ende.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Linienflug von Frankfurt nach Warschau und zurück in der Economy Class (jeder andere Abflughafen auf Anfrage und eventuell gegen Aufpreis möglich)
  • 1 aufzugebendes Gepäckstück plus 1 Handgepäckstück pro Person
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge
  • Persönlicher Ankunfts- und Abflugtransfer (Flughafen – Hotel – Flughafen)
  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in guten Mittelklassehotels
    (1 x Warschau, 1 x Thorn, 2 x Danzig, 2 x Masuren, 1 x Warschau)
  • Tägliches Frühstück sowie Abendessen an den Tagen 2, 3, und 5 bis 7
  • Ausflugs- und Besichtigungsfahrten laut Programm im der Gruppengröße angepassten Fahrzeug
  • Qualifizierte, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung laut Programm
  • Alle Eintrittsgelder zum Programm
  • Stakbootfahrt auf der Krutynia
  • Reiseführer „Polen“ (ein Buch pro Zimmer)
  • Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt

Nicht im Preis inbegriffen

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Weitere Reiseversicherungen
  • Trinkgelder

Reiseversicherung

In unseren Reisepreisen ist grundsätzlich eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt der ERGO Reiseversicherung AG enthalten. Wir empfehlen Ihnen zusätzlich den Abschluss des Premium Paketes der MDT travel underwriting GmbH mit Reise-Krankenversicherung inkl. Krankenrücktransport, 24h-Notfall-Assistance sowie mit einer Reisegepäck-Versicherung (2.000,- € Versicherungssumme) zum Preis von EUR 25,- (mit 100,- € Selbstbehalt) oder EUR 29,- (ohne Selbstbehalt) pro Person.

Hinweis eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht unbedingt geeignet. In Fällen eingeschränkter Mobilität nehmen Sie bitte vor einer Buchung Kontakt mit uns auf.

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Über die Bestimmungen für Reisende mit anderer Nationalität oder mit doppelter Staatsbürgerschaft geben wir sehr gerne auf Nachfrage Auskunft.

Vorgeschriebene Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Maximale Teilnehmerzahl

25 Personen

Währungsangaben

Währungseinheit in Polen ist der polnische Zloty (PLN)
Derzeitiger Wechselkurs (Oktober 2019): 1 PLN = 0,23 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.

Termine:

Preise pro Person im Doppelzimmer:

 

April 2020

26.04. - 03.05.2020
1.170,00 € 1413 EZ: +210,00 €

Mai 2020

30.05. - 06.06.2020
1.210,00 € 1412 EZ: +230,00 €

Juli 2020

11.07. - 18.07.2020
1.210,00 € 1412 EZ: +230,00 €

August 2020

02.08. - 09.08.2020
1.210,00 € 1412 EZ: +230,00 €
29.08. - 05.09.2020
1.210,00 € 1412 EZ: +230,00 €

September 2020

27.09. - 04.10.2020
1.170,00 € 1413 EZ: +210,00 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.