MALTA – Musik- und Opernfestival

MALTA – Musik- und Opernfestival

8-tägige Standortreise

  • Konzert von Harfe und Flöte in der St. Paul's Kathedrale
  • Opernaufführung im Manoel Theater
  • Besichtigung der Naturwunder von Gozo

Die Malteser haben schon immer einen besonderen Bezug zur Musik und zur Oper gehabt. Jedes Jahr im März zieht das Malta-Opernfestival Musikliebhaber aus der ganzen Welt an. Großartige Aufführungen und herausragende Künstler bieten einen Musikgenuss für höchste Ansprüche. Den prächtigen Rahmen bildet das Manoel Theater, das älteste noch bespielte Opernhaus der Welt. Die strategische Lage im Zentrum des Mittelmeeres wies Malta eine besondere Rolle in der Geschichte zu; eine Rolle, die Spuren hinterließ. Es gibt wenige Plätze in der Welt, die eine solche Vielfalt an Kultur auf so engem Raum vereinigen. Auf dieser Studienreise verbinden sich die grandiosen Sehenswürdigkeiten Maltas mit den wunderschönen Klängen der Musikevents. Eine Opernaufführung von Weltrang sowie ein Orgelkonzert in Mdina und ein Duett von Harfe und Flöte in Valletta erwarten Sie.

Reisekarte

Mittwoch, 04.03.2020:   Anreise

Sie fliegen von Ihrem gewählten Flughafen aus nach Malta. Nach der Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt und es erfolgt der Transfer zu Ihrem gebuchten Hotel in Bugibba oder Sliema.

Donnerstag, 05.03.2020:   Streifzug durch mehr als 7.000 Jahre Geschichte

Valletta ist mit seinen vielfältigen alten Bauwerken, den Kirchen und Festungsanlagen sowie dem einzigartigen Naturhafen die einzige Hauptstadt weltweit im UNESCO-Weltkulturerbe. Sie machen sich auf und erkunden zu Beginn dieser Studienreise zu Fuß die Kulturhauptstadt Europas 2018. Dabei kommen Sie zunächst zu den Parkanlagen der Upper Barrakka Gardens, die sich über den höchsten Punkt der Stadt erstrecken. Nachdem Sie die grandiose Aussicht von dort aus genossen haben, begeben Sie sich zur St. John’s Co-Kathedrale mit den Grabplatten der Ordensritter und dem Gemälde „Die Enthauptung Johannes des Täufers“ von Michelangelo de Caravaggio. Einige Relikte, angefangen bei den Spuren der ersten Menschen auf der Insel, sehen Sie im Archäologischen Museum. Vor allem die geheimnisvolle Tempelkultur ist hier dokumentiert. Zum Abschluss erkunden Sie die neu eröffnete und restaurierte Markthalle mit ihren zahlreichen Geschäften. Dieser lebhafte Ort mit internationalem Flair lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Am Nachmittag erhalten Sie einen ersten Eindruck vom musikalischen Teil dieser Reise. Sie besuchen ein Konzert für Harfe und Flöte in der anglikanischen St. Paul’s Kathedrale.

Freitag, 06.03.2020:   Dörfer, Tempel und Höhlen

Sie beginnen den Tag mit einer Panoramafahrt durch den wildromantischen Buskett-Garten, ehe Sie die Steilküste im Süden der Insel erreichen. Hier liegt die Blaue Grotte. Lassen Sie sich von dem prächtigen Farbenspiel verzaubern oder besteigen Sie ein Boot um in die geheimnisvolle Welt der Grotte abzutauchen (fakultativ, witterungsabhängig). Anschließend besuchen Sie den gewaltigen Tempelkomplex von Hagar Qim. Die vier Tempel stammen aus der Zeit zwischen 3600 und 2500 v. Chr. und sind damit älter als die berühmten Pyramiden von Gizeh. Zur Mittagszeit erwartet Sie mediterrane Atmosphäre im Fischerdorf Marsaxlokk. Im Hafen schaukeln die berühmten bunten Fischerboote. Anschließend besuchen Sie das Steinbruch-Museum Limestone Heritage in Siggiewi. Hier dreht sich alles um den Kalkstein, wichtigster Baustoff der Inseln, und die Geschichte seiner Gewinnung.
TIPP: Probieren Sie am Mittag in Marsaxlokk in einem urigen Fischlokal unbedingt ein typisches Fischessen: ein kulinarisches Highlight!

Samstag, 07.03.2020:   Operngenuss in besonderem Ambiente

Der Tag steht Ihnen zunächst zur freien Verfügung. Entspannen Sie in Ihrem Hotel oder nutzen Sie das gut ausgebaute öffentliche Verkehrs-netz um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Vielleicht haben Sie auch Interesse an einer Hafenrundfahrt durch Maltas weit verzweigten Naturhafen, den Grand Harbour in Valletta (fakultativ). Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen! Am Abend findet dann das nächste Highlight Ihrer Reise statt: Im Manoel Theater in Valletta, dem ältesten noch bespielten Theater im Commonwealth (das drittälteste der Welt), erwarten Sie nicht nur eine einzigartige Architektur und ein ganz besonderes Flair, sondern auch eine unvergessliche Aufführung der Oper „Otello“ von Gioachino Rossini.

Sonntag, 08.03.2020:   Natur & Stille, Albrecht Dürer & der Apostel Paulus

Nach dem aufregenden Opernabend können Sie es heute ruhig angehen lassen. Sie besuchen zunächst den Dom von Mosta, welcher die viertgrößte Kuppel Europas beherbergt. Unbehelligt vom Autoverkehr entdecken Sie anschließend Mdina, die ehemalige Hauptstadt der Mittelmeerinsel, die auch die Stille Stadt genannt wird. Aus den schmalen Gassen sind Autos verbannt und so kann, mit ein wenig Phantasie, hier die eigentlich vergangene Epoche der Ritter wieder lebendig werden. Das Museum der St.-Paul-Kathedrale beherbergt eine einzigartige Sammlung von Kupferstichen von Albrecht Dürer. Nach der Besichtigung des Museums erfreuen Sie sich an einem exklusiven und erstklassigen Orgelkonzert in der Kathedrale. Direkt neben Mdina liegt im Zentrum der Insel die Stadt Rabat, die ebenfalls auf römischen Ursprung zurückgeht. In dieser Stadt spielt der Apostel Paulus eine besondere Rolle. Die Legende berichtet, dass der Apostel 60 n. Chr. bei Malta Schiffbruch erlitt und die Gelegenheit nutzte, die Insel zu christianisieren. Sie sehen die Kollegiatkirche St. Paul mit der berühmten Paulusgrotte. Als musikalisches Highlight erwartet Sie heute ein Orgelkonzert in der Kathedrale von Mdina.

Montag, 09.03.2020:   Bezaubernde Schwester

Sie unternehmen einen Ganztagesausflug zur Schwesterinsel Gozo. Nach kurzer Fährüberfahrt (ca. 20 Minuten) erreichen Sie das nordwestlich der Hauptinsel gelegene Eiland. Erste Station ist der Hauptort Victoria, der vor allem durch die schöne Zitadelle besticht. Aufgrund der Lage der Stadt auf einer Anhöhe im Zentrum der Insel können Sie von der Stadtmauer aus einen herrlichen Blick über die Insel genießen. Sie lassen Victoria hinter sich und begeben sich zur Küste. Die Buchten von Xlendi (Südküste) und Marsalforn (Nordküste) bieten tatsächlich Sandstrand, den Sie auf der Hauptinsel fast nirgends finden. Fast 6.000 Jahre alt ist die Tempelanlage Ggantija, die nächste Station des Tages. Wie die zum Teil bis zu 50 Tonnen schweren Steinblöcke damals bewegt wurden, ist ein Geheimnis, das es zu ergründen gilt. Einige Naturwunder Gozos bilden das Nachmittagsprogramm: Der Fungus Rock ragt wie ein riesiger Pilz aus dem Wasser empor und bietet einen gewaltigen Anblick. Nach einem Abstecher zum nahegelegenen Inland-See setzen Sie am späten Nachmittag mit der Fähre wieder über zur Hauptinsel.

Dienstag, 10.03.2020:   Ausblicke, Einblicke und noch einmal Musik

Heute führt Sie Ihr Weg nach Vittoriosa, der ersten der Drei alten Städte. Nach der Vertreibung der Ritter von Rhodos und der Ankunft auf Malta wurde hier um 1530 das erste Hauptquartier errichtet. Das Städtchen Senglea, das ebenfalls zu den Drei alten Städten gehört, bietet einen herrlichen Blick auf Valletta. Ein Spaziergang durch die botanischen Gärten von San Anton bietet am Nachmittag Entspannung und Erholung. Als letztes musikalisches Event bei dieser Reise steht in Naxxar ein Kammerkonzert im Barocksaal des berühmten Palazzo Parisio auf dem Programm.
TIPP: Lassen Sie den Abend bei einem traditionellen Essen stimmungsvoll ausklingen. Im Restaurant Da Rosi können Sie Maltas Nationalgericht „Fenkata“, Kaninchen, genießen. Ganz typisch wird es in zwei Gängen serviert: als Vorspeise die würzige Sauce mit Spaghetti, als Hauptspeise die Fleischstücke mit Kartoffeln.

Mittwoch, 11.03.2020:   Auf Wiedersehen Malta

Im Laufe des Tages erfolgen der Transfer zum Flughafen und Ihr Rückflug in die Heimat. Eine erlebnisreiche und unvergessliche Studienreise nach Malta mit vielen musikalischen Höhepunkten geht zu Ende.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit Air Malta von Berlin-Tegel, München, Frankfurt, Düsseldorf, Wien oder Zürich nach Malta und zurück in der Economy Class (jeder andere Abflughafen auf Anfrage und eventuell gegen Aufpreis möglich)
  • 1 aufzugebendes Gepäckstück plus 1 Handgepäckstück pro Person
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge
  • Persönlicher Ankunfts- und Abflugtransfer (Flughafen – Hotel – Flughafen)
  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC im 4-Sterne-Hotel „Seashells Resort at Suncrest“ bzw. „Dolmen Resort“ (Zimmer mit Meerblick) in Bugibba
  • Tägliches Frühstücksbuffet sowie Abendessen im Hotel inkl. Hauswein, Bier und Wasser
  • Kaninchenessen am letzten Abend
  • Besichtigungen und Ausflüge laut Programm
  • Opernaufführung im Manoel-Theater
  • Orgelkonzert in Mdina
  • Kammerkonzert im Palazzo Parisio
  • Konzert für Harfe und Flöte in Valletta
  • Qualifizierte, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung zum Programm
  • Alle Eintrittsgelder zum Programm
  • Reiseführer „Malta“ (ein Buch pro Zimmer)
  • Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt

Nicht im Preis inbegriffen

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Fakultative Angebote
  • Bettensteuer in Höhe von 0,50 € pro Person und Tag, maximal 5,- € pro Aufenthalt (bar vor Ort zahlbar)
  • Weitere Reiseversicherungen
  • Trinkgelder

Reiseversicherung

In unseren Reisepreisen ist grundsätzlich eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt der ERGO Reiseversicherung AG enthalten. Wir empfehlen Ihnen zusätzlich den Abschluss des Premium Paketes der MDT travel underwriting GmbH mit Reise-Krankenversicherung inkl. Krankenrücktransport, 24h-Notfall-Assistance sowie mit einer Reisegepäck-Versicherung (2.000,- € Versicherungssumme) zum Preis von EUR 25,- (mit 100,- € Selbstbehalt) oder EUR 29,- (ohne Selbstbehalt) pro Person.

Hinweis eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht unbedingt geeignet. In Fällen eingeschränkter Mobilität nehmen Sie bitte vor einer Buchung Kontakt mit uns auf.

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Vorgeschriebene Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Maximale Teilnehmerzahl

50 Personen

Währungsangaben

Währungseinheit auf Malta ist der Euro.

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.

Termine:

Preise pro Person im Doppelzimmer:

 

Hotel Seashells

Hotel Dolmen Resort

März 2020

04.03. - 11.03.2020
Hotel Seashells1.180,00 € 1770 EZ: +120,00 €
Hotel Dolmen Resort1.290,00 € 1770 EZ: +130,00 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.