JORDANIEN – Stippvisite im Abendland

JORDANIEN – Stippvisite im Abendland

8-tägige Rundreise mit Badeaufenthalt

Sie möchten Jordanien im Schnelldurchgang kennenlernen und dabei auch noch ein wenig ausspannen? Dann kommen Sie mit auf unsere Stippvisite nach Jordanien. Vom ungezähmten Süden aus entdecken Sie die Highlights des Landes. Sie wandeln auf den Spuren der Römer in Jerash, entdecken filigrane Mosaike in Madaba und blicken wie einst Moses vom Berg Nebo auf das Heilige Land. Auch bei einem Kurztrip darf ein Bad im Toten Meer selbstverständlich nicht fehlen, ehe Sie dem Ruf der „rosaroten Stadt“ Petra folgen. Ein Badeaufenthalt am Roten Meer rundet Ihr Reiseerlebnis ab.

Tag 1:   Anreise

Sie starten vom Flughafen Köln-Bonn oder Berlin-Schönefeld aus in Richtung Jordanien und landen schon etwa fünf Stunden später auf dem King Hussein International Airport. In der Empfangshalle begrüßt Sie ein Repräsentant und nach einem kurzen Transfer erreichen Sie ihr Hotel in Aqaba.

Tag 2:   Action in der Wüste und ein kurioses Badevergnügen

Der Tag beginnt mit einem leckeren Frühstück, so dass Sie sich frisch gestärkt zu Ihrem ersten Tagesziel, dem Wadi Rum, aufmachen können. Sie lernen bei einer 2-stündigen Jeep-Safari die unendlichen Weiten des Wadi Rum kennen. Das von braunroten und zerklüfteten Gebirgszügen eingerahmte Wüstental wurde von T.E. Lawrence als „weitläufig, einsam und gottähnlich“ beschrieben und diente zahlreichen Regisseuren als Filmkulisse. Am Mittag geht die Fahrt zum Toten Meer, wo Sie ein Bad in dem stark salzhaltigen Wasser nehmen können und die nächsten beiden Nächte übernachten werden.

Tag 3:   Teil der Dekapolis und eine Citytour

Der Vormittag steht ganz im Zeichen des antiken Gerasa. Die beeindruckenden Ausgrabungen der römisch-byzantinischen Stadt zählen zu den besterhaltensten im Nahen Osten. Die zur Verfügung stehende Besichtigungszeit wird Ihnen wahrscheinlich lediglich einen kleinen Einblick in das riesige Areal erlauben, aber Sie werden von dem gesehenen sicherlich begeistert sein. Im Anschluss besichtigen Sie während einer Stadtrundfahrt durch das alte und das neue Amman die Zitadelle mit dem Archäologischen Museum und das römischen Theater. Gut gelaunt fahren Sie zurück in Ihr Hotel am Toten Meer.

Tag 4:   Feine Mosaike und ein prophetischer Ausblick

Die nächste Sehenswürdigkeit besticht weniger durch imposante Bauwerke als durch feine und filigrane Handwerkskunst: in Madaba, der „Stadt der Mosaike“, ist vor allem das Palästina-Mosaik in der griechisch-orthodoxen St. Georgs-Kirche einen Besuch wert. Anschließend fahren Sie zum Berg Nebo. Von dort soll Moses zum ersten Mal das Heilige Land erblickt haben und auch sein Grab soll sich dort befinden. Bei klarer Sicht können Sie einen traumhaften Rundumblick bis zum Toten Meer und nach Jerusalem genießen. Dann fahren Sie gen Süden, um am Rande der Felsenstadt Ihr Quartier für die Nacht zu beziehen.

Tag 5:   Faszination Petra

Sie widmen sich den gesamten Tag der faszinierendsten Sehenswürdigkeit Jordaniens, der Nabatäerstadt Petra. Vor über 2000 Jahren errichtet, beeindruckt das UNESCO-Weltkulturerbe durch seine atemberaubende Architektur. Der Siq, eine 1,2 Kilometer lange Felsschlucht, schlängelt sich zwischen bis zu 100 Meter hohen farbigen Felswänden hindurch bis er unerwartet endet und den fantastischen Blick auf die Fassade des Schatzhauses, Al Khazneh, freigibt. Gold, Edelsteine und andere Schätze sollen dort aufbewahrt worden sein. Auf dem weitläufigen Gelände befinden sich zahlreiche weitere aus dem Fels geschlagene Gräber, Tempel, ein im römischen Stil erbautes Theater sowie das Kloster Al Deir, um nur einige zu nennen. Nach diesem erlebnisreichen Tag fahren Sie zur Übernachtung erneut nach Aqaba.

Tage 6 – 7:   Badeaufenthalt am Roten Meer

Nach so viel geistigem Input tut ein bisschen Erholung gut. In Aqaba stehen Ihnen diese Tage zur freien Verfügung. Nutzen Sie den Hotel-Shuttle zum Sandstrand von Tala Bay und genießen Sie tolle Badetage am Roten Meer oder lernen Sie die Hafenstadt bei einem Spaziergang kennen.

Tag 8:   Abreise

Ihre Reise neigt sich nun dem Ende entgegen und es erfolgt der Transfer zum Flughafen Aqaba, von wo aus Sie den Rückflug nach Köln-Bonn oder Berlin-Schönefeld antreten.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit Ryanair von Köln-Bonn oder mit easyJet von Berlin-Schönefeld nach Aqaba und zurück in der Economy Class (jeder andere Abflughafen auf Anfrage und eventuell gegen Aufpreis möglich)
  • 1 aufzugebendes Gepäckstück plus 1 Handgepäckstück pro Person
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge
  • Visagebühren und -besorgung
  • Persönlicher Ankunfts- und Abflugtransfer (Flughafen – Hotel – Flughafen)
  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Hotels der Komfortklasse (siehe Unterkünfte)
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Ausflugs- und Besichtigungsfahrten laut Programm im klimatisierten, der Gruppengröße angepassten Fahrzeug
  • Qualifizierte, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung an den Programmtagen
  • Alle Eintrittsgelder zum Programm
  • Reiseführer „Jordanien“ (ein Buch pro Zimmer)
  • Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbeteiligung

Nicht im Preis inbegriffen

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Weitere Reiseversicherungen
  • Trinkgelder

Vorgesehene Unterkünfte

Aqaba Oryx Aqaba Hotel 1 Nacht
Totes Meer OH Beach Resort 2 Nächte
Petra Petra Nights Hotel 1 Nacht
Aqaba Oryx Aqaba Hotel 3 Nächte

Reiseversicherung

In unseren Reisepreisen ist grundsätzlich eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt der ERGO Reiseversicherung AG enthalten. Wir empfehlen Ihnen zusätzlich den Abschluss des Premium Paketes der MDT travel underwriting GmbH mit Reise-Krankenversicherung inkl. Krankenrücktransport, 24h-Notfall-Assistance sowie mit einer Reisegepäck-Versicherung (2.000,- € Versicherungssumme) zum Preis von EUR 25,- (mit 100,- € Selbstbehalt) oder EUR 29,- (ohne Selbstbehalt) pro Person.

Hinweis eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht unbedingt geeignet. In Fällen eingeschränkter Mobilität nehmen Sie bitte vor einer Buchung Kontakt mit uns auf.

Einreisebestimmungen

EU-Bürger und Schweizer benötigen einen noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass sowie ein Touristenvisum, das bei der Ankunft in Aqaba in den Reisepass gestempelt wird.
Über die Bestimmungen für Reisende mit anderer Nationalität oder mit doppelter Staatsbürgerschaft geben wir sehr gerne auf Nachfrage Auskunft.

Vorgeschriebene Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Maximale Teilnehmerzahl

15 Personen

Währungsangaben

Währungseinheit in Jordanien ist der Jordanische Dinar (JOD).
Derzeitiger Wechselkurs (August 2019): 1 JOD = 1,27 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.

Reisetermine:

Preise pro Person im Doppelzimmer:

 

-
EZ: +

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.