COSTA RICA – Dschungel & Vulkane

COSTA RICA – Dschungel & Vulkane

13-tägige Rundreise

Reiche Küste – Costa Rica trägt seinen Namen zu Recht. Der mittelamerikanische Staat bietet zwischen Karibik und Pazifik eine landschaftliche Vielfalt, die im völligen Gegensatz zu seiner Größe steht: paradiesische Strände, rauchende Vulkane, tropische Wälder und üppiggrüne Flusslandschaften. Costa Ricas Schatzmeister ist das Klima, das für einen riesigen Artenreichtum in Flora und Fauna sorgt. Unsere 13-tägige Studienreise verbindet Naturerlebnis mit einem Hauch Abenteuerromantik und tiefen Einblicken in die Kultur der Ticos, wie sich die für ihre Gastfreundschaft bekannten Einwohner Costa Ricas nennen.

Reisekarte Costa Rica - Dschungel & Vulkane | Studienreise von B&T Touristik

Tag 1:   Anreise

Ihre Studienreise beginnt mit dem Flug von Ihrem gewählten Flughafen aus nach Costa Rica. Nach der Ankunft am Flughafen von San José erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel.

Tag 2:   Auf in schwindelnde Höhen

Am frühen Morgen treffen Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung sowie Ihre Mitreisenden und starten in eine erlebnisreiche Reise durch Costa Rica. Im Ecocentro Danaus, in kurzer Distanz zum Vulkan Arenal, tauchen Sie tief in die prächtige Pflanzen- und Tierwelt des Landes ein. In der Biosphäre dieses fantastischen Reservats leben neben putzigen Faultieren, knallbunten Fröschen und bezaubernden Tukanen auch Bäume, deren Zucht zur Arterhaltung dient. Neben einem tiefen See mitten im Wald, der von vielen Wasservögeln als Nistplatz genutzt wird, findet sich hier auch ein toller Schmetterlingsgarten, in dem über 60 farbenfrohe Arten umherflattern. Ein wahres Naturerlebnis. Am Fuße des Arenal, inmitten üppiger Vegetation liegt das Dorf La Fortuna, welches vor allem für seine Thermalquellen bekannt ist. In eben diesen genießen Sie zum Abschluss des Tages ein entspannendes Bad und lassen den Abend gemütlich ausklingen.

Tag 3:   Welt der Vulkane und des Kaffees

Heute tauchen Sie noch tiefer in die Welt der Vulkane ein. Sie besuchen den Arenal-Nationalpark und unternehmen einen 1 ½ -stündigen Spaziergang entlang aschebedeckter Pfade und überqueren hierbei einen erkalteten Lavafluss. Unterwegs bieten sich Ihnen tolle Ausblicke, wie etwa auf den Arenal-See, den größten Binnensee Costa Ricas. Am Nachmittag erwartet Sie in San Miguel eine Einführung in den Prozess der Kaffeeherstellung. Von der Ernte bis zur Röstung der Bohnen wird Ihnen alles ausführlich erklärt. Eine frisch aufgebrühte Tasse Kaffee darf selbstverständlich hierbei nicht fehlen. Tagesziel ist heute die Kleinstadt Sarapiquí, die Ihnen als Ausgangsstation in den Regenwald dienen wird. Nach dem Check-in im Hotel sind Sie herzlich dazu eingeladen Ihren eigenen Baum zu pflanzen. Eine wunderbare Gelegenheit einen persönlichen Teil zur Erhaltung der Regenwälder beizutragen.

Tag 4:   Genuss pur

Die Familie Gómez heißt Sie herzlich willkommen auf der Finca Surá. Vom Finca-Besitzer Don Rodolfo werden Sie über die weitläufige Anlage geführt. Hier wachsen Zitrusfrüchte, Maniokpflanzen, Zuckerrohr und Ananas. Die Familie ist besonders stolz auf ihren natürlichen, ökologischen Anbau und wird mit Ihnen zusammen einige Ananassetzlinge anpflanzen. Im Anschluss erwartet Sie ein gemeinsames Mittagessen in familiärer Atmosphäre auf der Finca. Am frühen Nachmittag tauchen Sie in die immergrüne, üppige Vegetation des Tirimbina Regenwaldreservats ein. Sie unternehmen einen Spaziergang und können mit etwas Glück Affen, Faultiere, Nasenbären und unzählige Vogelarten beobachten. Zum Abschluss des heutigen Tages wird es süß. Von einem Einheimischen werden Sie in das Geheimnis der Schokoladenherstellung eingeführt. Von der Kakaobohne bis zur fertigen Tafel Schokolade ist es schließlich ein weiter Weg.

Tag 5:   Kinderstube der Meeresschildkröten

Am frühen Morgen startet Ihre Fahrt in Richtung Küste. Unterwegs legen Sie einen Stopp in Guápiles ein und kommen in den Genuss eines typisch costa-ricanischen Frühstücks. Weiter geht die Fahrt entlang riesiger Bananenplantagen, ehe Sie das Transportmittel wechseln und per Boot über unterschiedliche Flussarme in den Tortuguero-Nationalpark gelangen. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das Dorf Tortuguero, dessen Namen so viel bedeutet wie: „Der Platz an den die Schildkröten kommen“. Und in der Tat besteht zwischen dem Dorf und den Schildkröten eine besondere Verbindung. Im hiesigen Schildkrötenmuseum können Sie für 2 US-Dollar Eintritt vieles über diese interessanten Lebewesen erfahren und tragen gleichzeitig auch noch etwas zu deren Schutz bei. Denn die Einheimischen haben sich vollkommen dem Erhalt und dem Schutz der Meeresschildkröten verschrieben.
TIPP: Von Juli bis September können Sie einen nächtlichen Ausflug zum Strand von Tortuguero buchen, um die Meeresschildkröten bei der Eiablage zu beobachten. Ein wahrhaft einmaliger Augenblick.

Tag 6:   Flora und Fauna hautnah erleben

Noch vor dem Frühstück besteigen Sie ein Boot und kreuzen durch die unzähligen Kanäle des Tortuguero-Nationalparks. Hautnah erleben Sie dabei, wie sich Affen und Faultiere „Guten Morgen“ sagen und Fledermäuse ihre Verstecke für den Tag aufsuchen. An den Ufern der Flüsse und Kanäle sehen Sie vielleicht sogar Krokodile und Schildkröten. Auch die unzähligen Vogelarten scheinen den neuen Tag begrüßen zu wollen und werden mit lautem Gezwitscher Ihre Erkundungstour begleiten. Wieder zurück in der Lodge erwartet Sie dann ein üppiges Frühstück. Am Vormittag erkunden Sie zusammen mit Ihrem Guide bei einem entspannten Spaziergang die Flora und Fauna rund um die Lodge. Nachmittags steht eine weitere Erkundungsfahrt per Boot durch den Nationalpark an.

Tag 7:   Vom Nationalpark ins Naturschutzgebiet

Sie verlassen heute den Tortuguero-Nationalpark per Boot und erreichen im Anschluss per Bus wieder Guápiles, wo Ihnen ein leckeres Mittagessen serviert wird. Auf Ihrer Weiterfahrt passieren Sie die Hafenstadt Limón und können vielleicht sogar eines der gigantischen Containerschiffe sehen, welche hier ihre Ladung löschen. Schließlich kommen Sie in dem kleinen Dorf Bananito an und werden am dortigen Tante-Emma-Laden bereits von Allradfahrzeugen erwartet. Über unwegsames Gelände gelangen Sie immer weiter hinein in das undurchdringliche Grün des Dschungels. Abgeschieden von der Zivilisation erreichen Sie mit der Selva Bananito Lodge schließlich Ihr Tagesziel. Elektrizität wird hier durch eigene Solarzellen gewonnen und nur sehr sporadisch eingesetzt. Für Sie bedeutet dies, dass Sie den Abend mit einem Dschungelkonzert im Kerzenschein ausklingen lassen.

Tag 8:   Natur in perfekter Harmonie

Mit dem Gezwitscher der Vögel wachen Sie an diesem Morgen auf und begeben sich auf eine Vogelbeobachtungstour. Schier unendlich scheint die Artenvielfalt der bunten Dschungelvögel zu sein. Tukane, Goldamseln und Königsfischer leben eng beieinander und prägen die Biodiversität dieser einmaligen Landschaft. Zurück in der Lodge stärken Sie sich mit einem guten Frühstück und begeben sich anschließend auf eine Wanderung durch die engen Pfade des Urwaldes im Selva Bananito Naturschutzgebiet. Sie passieren kleine, sprudelnde Flüsse und genießen den Ausblick auf die Muchila Berge. Der Nachmittag steht Ihnen dann zum Entspannen zur freien Verfügung.

Tag 9:   Abstecher zum Strand

Sie verabschieden sich von der Selva Bananito Lodge und erreichen per Allradfahrzeug wieder Bananito, wo Sie in den Bus umsteigen. Im Handgepäck sollten Sie heute unbedingt Ihre Badesachen sowie ein Lunchpaket haben, denn Sie erkunden den Cahuita Nationalpark, welcher sich bis an die Karibikküste erstreckt. Einsame Strände, direkt am dichten Urwald gelegen, erwarten Sie. Am Nachmittag fahren Sie wieder ins Landesinnere und erreichen den Großraum der Stadt Turrialba. Im nahegelegenen Hotel Casa Turire werden Sie für die kommen zwei Nächte einchecken.

Tag 10:   Agrarwissenschaft der Zukunft

Unweit Ihres Hotels befindet sich die Universität für tropische Landwirtschaft, kurz CATIE. Sie spazieren über den Campus und entdecken den großzügig angelegten Botanischen Garten. Eines der besonders bekannten Projekte der Universität ist zum Beispiel die Sicherstellung der Lebensmittelversorgung kommender Generationen. Zur Lösung des Problems wird an einer Samenbank mit dem genetischen Material aller wichtigen Pflanzen geforscht. Der Nachmittag steht Ihnen für fakultative Erlebnisse zur freien Verfügung. Unternehmen Sie doch einen Ausritt zu Pferd, vorbei an den prächtigen Fincas, oder nehmen Sie an einer Rafting Tour teil. Den letzten gemeinsamen Abend in der Reisegruppe erleben Sie in der Küche von Doña Mónica. Die Hausdame Mónica wird mit Ihnen gemeinsam ein köstliches, typisch costa-ricanisches Abendessen zubereiten. Wir wünschen einen guten Appetit!

Tag 11:   Zurück zum Ausgangspunkt

Der letzte Programmtag Ihrer Studienreise beginnt mit dem Besuch des Nationalmonuments Guayabo. Hierbei handelt es sich um die Ausgrabungen einer präkolumbianischen Stadt, die den Archäologen noch heute unzählige Rätsel aufgibt. Umringt vom dichten und immergrünen Urwald ein ganz besonderer Ort. Schließlich setzten Sie die Fahrt über die Dörfer Santa Cruz und Pacayas fort und passieren zudem mit Cartago die ehemalige Hauptstadt des Landes, ehe Sie wieder mit San José den Ausgangspunkt Ihrer Reise erreichen. Nun heißt es Abschied nehmen von Ihrem Reiseleiter und der Reisegruppe. Für eine letzte Übernachtung in Costa Rica checken Sie in einem Stadthotel ein.

Tag 12/13:   Abreise

Nach dem Frühstück werden Sie zum Internationalen Flughafen Juan Santamaría gebracht, von wo aus Sie zurück in die Heimat fliegen. Mit der Landung dort im Laufe des nächsten Tages geht eine erlebnisreiche Studienreise nach Costa Rica mit vielen unvergesslichen Eindrücken zu Ende.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Linienflug von Frankfurt nach San José und zurück in der Economy Class (jeder andere Abflughafen auf Anfrage und eventuell gegen Aufpreis möglich)
  • 1 aufzugebendes Gepäckstück sowie 1 Handgepäckstück pro Person
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge
  • Persönlicher Ankunfts- und Abflugtransfer (Flughafen – Hotel – Flughafen)
  • 11 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in verschiedenen Hotels und Lodges der Mittelklasse (siehe Unterkünfte)
  • Tägliches Frühstück, Mittagessen von Tag 4 bis Tag 8 sowie Abendessen von Tag 5 bis Tag 8 und am Tag 10
  • Ausflugs- und Besichtigungsfahrten laut Programm in klimatisierten Fahrzeugen und per Boot
  • Qualifizierte, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung zum Programm
  • Alle Eintrittsgelder zum Programm
  • Reiseführer „Costa Rica“ (ein Buch pro Zimmer)
  • Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt

Nicht im Preis inbegriffen

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Fakultative Angebote
  • Weitere Reiseversicherungen
  • Trinkgelder

Vorgesehene Unterkünfte

San Josè Hotel Tryp La Sabana 1 Nacht
La Fortuna Hotel Arenal Paraíso 1 Nacht
Sarapiquí La Quinte de Sarapiquí 2 Nächte
Tortuguero Mawamba Lodge 2 Nächte
Bananito Selva Bananito Lodge 2 Nächte
Turrialba Hotel Casa Turire 2 Nächte
San José Hotel Tryp La Sabana 1 Nacht

Reiseversicherung

In unseren Reisepreisen ist grundsätzlich eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt der MDT travel underwriting GmbH enthalten. Wir empfehlen Ihnen zusätzlich den Abschluss des Premium Paketes mit Reise-Krankenversicherung inkl. Krankenrücktransport, 24h-Notfall-Assistance sowie mit einer Reisegepäck-Versicherung (2.000,- € Versicherungssumme) zum Preis von EUR 25,- (mit 100,- € Selbstbehalt) oder EUR 29,- (ohne Selbstbehalt) pro Person.

Hinweis eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht unbedingt geeignet. In Fällen eingeschränkter Mobilität nehmen Sie bitte vor einer Buchung Kontakt mit uns auf.

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Zudem muss nachgewiesen werden, wie der Aufenthalt finanziert werden soll (z.B. durch die Vorlage von Kreditkarten, Traveller Cheques oder Bargeld im Gegenwert von mindestens 500,- USD, abhängig von der Reisedauer).
Über die Bestimmungen für Reisende mit anderer Nationalität oder mit doppelter Staatsbürgerschaft geben wir sehr gerne auf Nachfrage Auskunft.

Vorgeschriebene Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Maximale Teilnehmerzahl

16 Personen

Währungsangaben

Währungseinheit in Costa Rica ist der Colón (CRC).
Derzeitiger Wechselkurs (Juni 2019): 100 CRC = 0,15 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.

Termine:

Preise pro Person im Doppelzimmer:

 

September 2019

17.09. - 29.09.2019
3.250,00 € 1531 EZ: +385,00 €

Oktober 2019

01.10. - 13.10.2019
3.250,00 € 1531 EZ: +385,00 €
22.10. - 03.11.2019
3.250,00 € 1531 EZ: +385,00 €
29.10. - 10.11.2019
3.250,00 € 1531 EZ: +385,00 €

November 2019

05.11. - 17.11.2019
3.250,00 € 1531 EZ: +385,00 €
12.11. - 24.11.2019
3.250,00 € 1531 EZ: +385,00 €
19.11. - 01.12.2019
3.250,00 € 1531 EZ: +385,00 €
26.11. - 08.12.2019
3.250,00 € 1531 EZ: +385,00 €

Dezember 2019

03.12. - 15.12.2019
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
10.12. - 22.12.2019
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
17.12. - 29.12.2019
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
24.12. - 05.01.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
31.12. - 12.01.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €

Januar 2020

07.01. - 19.01.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
14.01. - 26.01.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
21.01. - 02.02.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
28.01. - 09.02.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €

Februar 2020

04.02. - 16.02.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
11.02. - 23.02.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
18.02. - 01.03.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
25.02. - 08.03.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €

März 2020

03.03. - 15.03.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
10.03. - 22.03.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
17.03. - 29.03.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
24.03. - 05.04.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
31.03. - 12.04.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €

April 2020

07.04. - 19.04.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
14.04. - 26.04.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
21.04. - 03.05.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
28.04. - 10.05.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €

Mai 2020

05.05. - 17.05.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
12.05. - 24.05.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
19.05. - 31.05.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
26.05. - 07.06.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €

Juni 2020

02.06. - 14.06.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
09.06. - 21.06.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
16.06. - 28.06.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
23.06. - 05.07.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
30.06. - 12.07.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €

Juli 2020

07.07. - 19.07.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
14.07. - 26.07.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
21.07. - 02.08.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
28.07. - 09.08.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €

August 2020

04.08. - 16.08.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
11.08. - 23.08.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
18.08. - 30.08.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
25.08. - 06.09.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €

September 2020

01.09. - 13.09.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
08.09. - 20.09.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
15.09. - 27.09.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
22.09. - 04.10.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
29.09. - 11.10.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €

Oktober 2020

06.10. - 18.10.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
13.10. - 25.10.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
20.10. - 01.11.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
27.10. - 08.11.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €

November 2020

03.11. - 15.11.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
10.11. - 22.11.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
17.11. - 29.11.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €
24.11. - 06.12.2020
3.320,00 € 1757 EZ: +385,00 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.