BALTIKUM – Europas neuer Norden

BALTIKUM – Europas neuer Norden

9-tägige Rundreise

  • Besichtigung des Barockbau Schloss Rundale
  • Die mittelalterliche Burganlage Trakai in Litauen erkunden
  • Einmaliger Stadtrundgang durch die Jugendstilstraßen Rigas

Litauen, Lettland und Estland – die drei baltischen Staaten, die Sie während dieser Studienreise kennenlernen, warten mit kulturellen Hochgenüssen auf. Erleben Sie die perfekte Kombination beim Besuch der drei baltischen Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn. Es erwarten Sie gotische Architektur, geschmackvoll restaurierte Gebäude aus der Hansezeit sowie mittelalterliche und urig wirkende Stadtkerne. Genießen Sie das sanfte Klima der Ostsee und lassen Sie sich beeindrucken von der einmaligen Atmosphäre des Baltikums. Zum Abschluss der Reise besuchen Sie noch die skandinavischen Metropolen Helsinki und Stockholm. Eine kurze Stippvisite, die Ihre Reise rund um das Baltische Meer abrundet.

Reisekarte Baltikum - Europas neuer Norden | Studienreise von B&T Touristik

Tag 1:   Anreise

Sie fliegen von Ihrem gewählten Flughafen aus nach Vilnius. Nach der Ankunft in Litauen werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich begrüßt und es erfolgt der Transfer zum Hotel.

Tag 2:   Zu Besuch im „Rom des Ostens“

Sie beginnen den ersten Programmtag Ihrer Studienreise mit einer ausführlichen Stadtbesichtigung der seit 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Stadt. Der allgegenwärtige farbenfrohe Barock verleiht der Stadt ein einzigartiges Flair. Während der Stadtführung sehen Sie einige ihrer Prachtbauten, wie die nahe dem Neris-Ufer gelegene Peter-und-Paul-Kirche, die Kathedrale und das älteste Stadtviertel „Užupis“, das sich zu einer ansehnlichen Künstlerkolonie gewandelt hat. Am Nachmittag verlassen Sie das prächtige Vilnius und legen einen Stopp an einem der schönsten Schlösser des Baltikums ein. Auf einer Insel im See Galve wurde im Mittelalter das prächtige Schloss Trakai errichtet. Ein wunderbares Fotomotiv. Gegen Abend erreichen Sie Klaipėda, den größten Bade- und Kurort des Landes am nördlichen Ende der Kurischen Nehrung.

Tag 3:   Litauen – die unentdeckte Perle des Baltikums

Von Klaipėda nehmen Sie die Fähre zur Kurischen Nehrung, der wohl größten Sehenswürdigkeit des Landes. Diese langgezogene Halbinsel erstreckt sich vor der litauischen Küste und bietet zahlreiche idyllische Anblicke. Kleine Fischerdörfer, Pinienwälder und malerischer Sanddünen vermitteln puren Ostseecharme. Sie erreichen das landschaftlich reizvoll gelegene Städtchen Nida und können hier etwas Zeit zur freien Verfügung nutzen. Wir empfehlen unbedingt einen Spaziergang auf die Hohe Düne, die zweithöchste Düne Europas. Mit der Fähre geht es einige Stunden später wieder zurück aufs Festland und Sie fahren in Richtung Lettland. Unterwegs legen Sie einen Stopp am Berg der Kreuze ein. Dieser Wallfahrtsort beschreibt einen zirka zehn Meter hohen Hügel, welcher über und über mit abertausenden Kreuzen bedeckt ist. Bei einem Spaziergang können Sie die unterschiedlichsten Kreuze bestaunen, die hier, verbunden mit einem Wunsch oder Dank, von Pilgern platziert wurden. Schließlich erreichen Sie die lettische Hauptstadt Riga.

Tag 4:   Sinfonie von Barock und Rokoko

Heute verschaffen Sie sich zunächst während einer Stadtrundfahrt einen Überblick über Riga. Hierbei sehen Sie den Bastionsberg, den Pulverturm und einige der vielen Jugendstilstraßen. Dann verlassen Sie den Bus, um zu Fuß das Herz Rigas erkunden zu können. Die Altstadt erwartet Sie mit ihren kleinen Straßen und Gassen. Den Ausgangspunkt für Ihren Stadtrundgang bildet die Domkirche. Von hier aus gelangen Sie zur Petrikirche. Ein einzigartiger Anblick ist das Wechselspiel zwischen den traditionellen Fachwerkhäusern und der Jugendstilarchitektur. Das weitere Programm führt Sie zu einem der bedeutendsten Baudenkmäler des Barock und Rokoko in Lettland. Schon von weitem sehen Sie die weitläufigen und gepflegten Parkanlagen, die sich sanft an das in deren Zentrum gelegene Schloss Rundāle schmiegen. Der Barockbau wurde im Stile des französischen Schlosses Versailles erbaut und wird daher auch als das „Versailles des Baltikums“ bezeichnet. Im Anschluss kehren Sie zu Ihrer Unterkunft in Riga zurück.

Tag 5:   Mondänes Seebad und die nächste Hauptstadt

Der Vormittag steht Ihnen in Riga zur freien Verfügung. Vertiefen Sie Ihre gestrig gewonnen Eindrücke in den Gassen der Altstadt oder erstehen Sie für die Lieben zu Hause einige Souvenirs. Auf der Weiterfahrt in Richtung Tallinn entlang der Rigaer Bucht machen Sie einen Zwischenhalt in der „Sommerhauptstadt“ Estlands, Pärnu. Entlang der großzügigen Alleen im Kurviertel können Sie einen Spaziergang unternehmen, vorbei an prachtvollen Villen, den Zeugen des früheren Wohlstandes. Durch die nördlichen Wälder Estlands führt die Fahrt schließlich bis nach Tallinn, der letzten der drei baltischen Hauptstädte auf dieser Studienreise.

Tag 6:   Mittelalter und Moderne

Bei einem Stadtrundgang lernen Sie die Hansestadt näher kennen. Mittelalterliche Wehrtürme und zierliche Kirchen prägen das Bild der Altstadt. Den zentralen Mittelpunkt bildet die prächtige Kathedrale. Etwas oberhalb der Altstadt gelegen befindet sich der Domberg. Hier sehen Sie die Überreste einer mittelalterlichen Burg, an die sich das repräsentative Toompea-Schloss direkt anschließt. Heute dient das Schloss als Sitz des Parlaments und der Regierung. Die eindrucksvolle Domkirche erstrahlt im Glanz der Kalksteingotik.
TIPP: Genießen Sie an diesem Abend ein zünftigen Essen im Restaurant Olde Hansa. Das Restaurant ist ganz im Stil der alten Hansestadt eingerichtet und freut sich darauf, Sie mit traditionellen Gerichten zu verwöhnen (fakultativ; bei Halbpension bereits inklusive).

Tag 7:   Die andere Seite – Willkommen in Helsinki

Wussten Sie, dass Tallinn gerade einmal 80 Kilometer südlich von der finnischen Hauptstadt Helsinki entfernt liegt? Wie kurz diese Distanz zwischen den beiden Metropolen wirklich ist, werden Sie an diesem Reisetag bemerken, wenn Sie mit der Fähre von Estland nach Finnland übersetzen. In Helsinki gehen Sie von Bord und beginnen sogleich mit der Erkundung der Stadt, welche als Hochburg des Klassizismus und der Jugendstil-Architektur gilt. Bekanntestes Wahrzeichen der Stadt ist die strahlend weiße Tuomiokirkko Kathedrale, die durch ihre zentrale Kuppel und die korinthischen Säulen besticht. Weitere Highlights Ihrer Stadtbesichtigung sind der große Marktplatz, die Uspenski Kathedrale sowie das Sibelius-Denkmal. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf der Fähre, mit der Sie nach Schweden überzusetzen. Die Übernachtung erfolgt heute an Bord.

Tag 8:   Välkommen till Sverige

Sie genießen Ihr Frühstück an Bord der Fähre, ehe Sie im Laufe des Vormittages im Hafen von Stockholm einlaufen. Die schwedische Hauptstadt erstreckt sich über mehrere kleine Inseln und Landzungen. Sie erkunden zusammen mit Ihrer Reiseleitung die Altstadt Gamla stan und sehen unter anderem den Stockholmer Dom sowie das Königliche Schloss. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Spazieren Sie durch die unzähligen Gassen Stockholms und genießen Sie noch einmal ausgiebig das Flair der skandinavischen Metropole.

Tag 9:   Abreise

Im Laufe des Tages werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen in Stockholm gebracht, von wo aus Sie den Rückflug in die Heimat antreten. Eine erlebnisreiche Studienreise in den Norden Europas mit vielen unvergesslichen Eindrücken geht zu Ende.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Linienflug von Frankfurt nach Vilnius und zurück von Tallinn nach Frankfurt in der Economy Class (jeder andere Abflughafen auf Anfrage und eventuell gegen Aufpreis möglich)
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge
  • 1 aufzugebendes Gepäckstück sowie 1 Handgepäckstück pro Person
  • Ankunfts- und Abflugtransfer zu zwei festen Transferzeiten (Flughafen – Hotel – Flughafen)
  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in verschiedenen 3-Sterne-Hotels (siehe Unterkünfte)
  • 1 Übernachtung in einer Innenkabine während der Fährüberfahrt von Helsinki nach Stockholm (Außenkabine gegen Aufpreis buchbar)
  • Tägliches Frühstück
  • Ausflugs- und Besichtigungsfahrten laut Programm im modernen und klimatisierten Reisebus / Kleinbus (je nach Gruppengröße)
  • Qualifizierte, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung zum Programm
  • Fährfahrt von Tallinn nach Helsinki
  • Eintrittsgelder für Schloss Rundale und Schloss Trakai
  • Reiseführer „Baltikum“ (ein Buch pro Zimmer)
  • Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbeteiligung

Nicht im Preis inbegriffen

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Fakultative Angebote
  • Weitere Reiseversicherungen
  • Trinkgelder

Vorgesehene Unterkünfte

Vilnius Hotel Panorama 1 Nacht
Klaipėda Hotel Amberton Klaipėda 1 Nacht
Riga Hotel City Teater 2 Nächte
Tallinn Go Hotel Shnelli 2 Nächte
Fähre Silja Line Helsinki – Stockholm 1 Nacht
Stockholm Hotel Scandic Malmen 1 Nacht

Zusatzangebote

Halbpensionszuschlag (8 Abendessen) 265,00 €

Reiseversicherung

In unseren Reisepreisen ist grundsätzlich eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbeteiligung der ERV enthalten. Wir empfehlen Ihnen zusätzlich den Abschluss des Premium Paketes der MDT – Makler der Touristik GmbH mit Reise-Krankenversicherung inkl. Krankenrücktransport, 24h-Notfall-Assistance sowie mit einer Reisegepäck-Versicherung zum Preis von EUR 25,- (mit 75,- € Selbstbehalt je Versicherungsfall) oder EUR 29,- (ohne Selbstbehalt) pro Person.

Hinweis eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht unbedingt geeignet. In Fällen eingeschränkter Mobilität nehmen Sie bitte vor einer Buchung Kontakt mit uns auf.

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Über die Bestimmungen für Reisende mit anderer Nationalität oder mit doppelter Staatsbürgerschaft geben wir sehr gerne auf Nachfrage Auskunft.

Vorgeschriebene Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Maximale Teilnehmerzahl

50 Personen

Währungsangaben

Währungseinheit in Lettland, Litauen und Estland ist der Euro.

Währungseinheit in Schweden ist die Schwedische Krone (SEK).
Derzeitiger Wechselkurs (Oktober 2018): 10 SEK = 0,96 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.

Termine:

Preise pro Person im Doppelzimmer:

 

Mai 2019

24.05. - 01.06.2019
1.295,00 € 1405 EZ: +360,00 €

Juni 2019

07.06. - 15.06.2019
1.295,00 € 1405 EZ: +360,00 €
21.06. - 29.06.2019
1.295,00 € 1405 EZ: +360,00 €

Juli 2019

19.07. - 27.07.2019
1.295,00 € 1405 EZ: +360,00 €

August 2019

23.08. - 31.08.2019
1.295,00 € 1405 EZ: +360,00 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.