ÄTHIOPIEN – Wiege der Menschheit

ÄTHIOPIEN – Wiege der Menschheit

12-tägige Rundreise

  • Erkundung der Felsenkirchen von Lalibela
  • Teilnahme an einer traditionell äthiopischen Kaffeezeremonie
  • Bootsfahrt über den Tanasee

Äthiopien – ein Land der Kontraste und der Extreme, der ungezähmten Natur und der archaischen Traditionen. Wiege der Menschheit, Reich der legendären Königin von Saba, Ursprung der Kaffeekultur. Vor allem aber: ein Schmelztiegel unterschiedlicher Ethnien und Religionen, die bis heute das tägliche Leben prägen. Vom mythischen Aksum bis zu den Hochebenen der Tigray-Region, von den Felsenkirchen in Lalibela bis zu den geheimnisvollen Inselklöstern auf dem Tana-See, von den Schlössern und Kirchen in Gonder bis zu den Wasserfällen des blauen Nils – auf unserer zwölftägigen Rundreise tauchen Sie ein in die Traditionen Äthiopiens und erleben intensiv die weitläufige, ursprüngliche Natur Ostafrikas.

Reisekarte

Tag 1/2:   Anreise und die Hauptstadt erleben

Vom gewählten Flughafen aus startet der Flug in Richtung Afrika. Am Morgen des nächsten Tages landen Sie in Addis Abeba. Hier erwartet Sie bereits Ihr Fahrer und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Am frühen Nachmittag startet dann das Reiseprogramm. Um sich einen ersten guten Überblick über Addis Abeba verschaffen zu können, genießen Sie zuerst die weitläufige Aussicht vom Berg Entoto aus. Dann besuchen Sie das Nationale und Ethnografische Museum der Hauptstadt sowie den lebendigen Mercato, den größten Freiluftmarkt in Afrika.

Tag 3:   Der Fall des Blauen Nils

Heute heißt es früh aufstehen, denn Sie fliegen nach Bahir Dar, Hauptstadt der Provinz Amhara. Nach einem kurzen Fußweg erwartet Sie die freie Sicht auf den zweitgrößten Wasserfall Afrikas. Tosend stürzen sich die Wassermassen des Blauen Nils 42 Meter in die Tiefe. Am Nachmittag unternehmen Sie eine ausgedehnte Bootsfahrt über den Tanasee. Zunächst sehen Sie einige Dörfer der Amharen, dann konzentrieren Sie sich langsam auf die Mitte des Sees. Hier erkunden Sie die auf kleinen Inseln gelegenen Klöster Asua Mariam und Ura Kidane Mehret.

Tag 4:   Afrikanisches Camelot

Entlang des Ufers des Tanasees geht es heute weiter nach Gonder, der Stadt der Schlösser und Kirchen. Liebevoll wird Gonder im Volksmund auch als das afrikanische Camelot bezeichnet. Und das nicht ohne Grund, denn von den Schlössern der Stadt aus erwartet Sie eine beeindruckende Aussicht über die nahegelegenen Berge. Nahezu jede Herrscherin und jeder Herrscher hat sich hier mit einem Palast selbst ein Denkmal gesetzt. Sie besuchen zwei besondere Exemplare, den Palast der Kaiserin Mentewab und das Bad von Fasiladas. Außerdem steht noch die Besichtigung der Debre Birhan Sellasie Kirche, welche mit aufwendigen Wandbildern reich bestückt ist, auf dem Programm.

Tag 5:   Auf dem „Dach Afrikas“

Dieser Reisetag steht ganz im Zeichen einer äthiopischen Naturschönheit. Bizarre Berge, skurrile, endemische Bäume, tiefe Schluchten und eine reiche Tier- und Pflanzenwelt, all das macht den Simien-Nationalpark nicht nur zum UNESCO-Weltkulturerbe, sondern auch zu einem der schönsten Flecken auf der Erde. Dem Himmel kommt man hier ein ganzes Stück näher und man wird gleichzeitig mit traumhaften Aussichten belohnt. Mit etwas Glück bekommen Sie ja sogar einige der seltenen Tierarten zu Gesicht, wie die Blutbrustpaviane, die majestätischen Lämmergeier, die sturen Walia-Steinböcke oder sogar die Äthiopischen Wölfe. Übernachten werden Sie in einer traditionellen Lodge im Park und von dort können Sie auch den atemberaubenden Sonnenuntergang und Sonnenaufgang genießen.

Tag 6:   Die Hochebene von Tigray

Auf Ihrem Weg nach Aksum durchqueren Sie die Tigray-Region im Norden Äthiopiens, welche einen Teil der Hochebene von Abessinien bildet. Es erwarten Sie einzigartige Ausblicke und wer genau hinschaut entdeckt auch die ein oder andere Höhle im Berg, die den Eingang zu einer typischen Felsenkirche markiert. Die sporadisch auftauchenden Dörfer erlauben einen kleinen Einblick in die äthiopische Kultur und bringen Ihnen das häufig unbeachtete Land noch ein Stückchen näher. Nach der Ankunft in Aksum haben Sie die Gelegenheit, die sagenumwobene Stadt zunächst selbst zu erkunden, bevor Sie am nächsten Tag eine ausgiebige Besichtigungstour erwartet.

Tag 7:   Heimat der Königin von Saba und der Legenden

Aksum bietet eine Vielzahl an spannenden Mythen und Legenden, die es zu entdecken gilt. Sie bestaunen zunächst die mehrere Meter hohen Stelen, die von der Herrschaft verschiedener Könige zeugen, ehe Sie an der stets bewachten Kirche der Heiligen Maria von Zion vorbeischreiten. Hier soll der Legende nach die einzig wahre Bundeslade aufbewahrt werden, jedoch wird der Öffentlichkeit ein Blick in die Kirche verwehrt. Etwas jünger als die Geschichte um die Bundeslade ist der Mythos um die Königin von Saba. Sie besuchen die Ausgrabungsorte, die den Palast und das Badehaus der Königin zeigen sollen. Am Nachmittag lassen Sie Aksum bereits wieder hinter sich und fahren nach Yeha. Hier besichtigen Sie die Ausgrabung eines frühchristlichen Tempels und bestaunen auf Ihrer anschließenden Weiterfahrt das Debra Damo Kloster, welches nur von Männern über ein 16 Meter langes Seil erklommen werden darf. Weiter geht es zur Übernachtung nach Hawzen oder Wukro.

Tag 8:   Tag der Kirchen

Es geht durch das Hochland von Abessinien und dabei erwarten Sie einzigartige Ausblicke und zudem die Besichtigung der Kirchen Micael Imba, Debre Selma Atsbi und Micael Barka. Mit Mek‘ele erreichen Sie am Nachmittag die Hauptstadt der Tigray-Region.

Tag 9:   Ein Denkmal dem Kaiser Äthiopiens

Dieser Tag beginnt mit einem recht frühen Frühstück und der anschließenden Fahrt durch die Hochebenen von Äthiopien. Sie fahren durch weites und unberührtes Land und erreichen schließlich, 19 Kilometer nordwestlich von Ihrem Tagesziel Lalibela entfernt, die Yemrehana Krestos Kirche. Hierbei handelt es sich um die erste aus Stein gehauene Kirche in Äthiopien. Der um 1.039 n. Chr. damalige Kaiser Äthiopiens, Yemrehana Krestos, gab den Auftrag zum Bau der gleichnamigen Kirche. Am späten Nachmittag erreichen Sie Lalibela.

Tag 10:   Felsenkirchen und Kaffeegenuss

Lalibela ist vor allem für eines bekannt: die Felsenkirchen. Den Großteil des heutigen Tages verbringen Sie damit, dem Geheimnis der aus dem Fels gehauenen Kirchen auf den Grund zu gehen. Verschlungene Gänge führen zwischen diesen einmaligen Bauwerken hindurch und geben immer wieder neue Blickwinkel frei. Bei Ihrem Rundgang wird Ihnen auch bewusst werden, warum diese Kirchen auch gerne als das achte Weltwunder bezeichnet werden. Am Nachmittag erwartet Sie eine extra für Sie arrangierte traditionelle äthiopische Kaffeezeremonie. Diese wird in der äthiopischen Kultur sehr gerne verwendet, um mit Freunden und Verwandten kleine Feiern zu genießen.

Tag 11/12:   Abreise

Am Morgen begeben Sie sich per Flugzeug zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Reise, nach Addis Abeba. Der Nachmittag steht Ihnen hier noch einmal zur freien Verfügung, bevor Sie ein Abschiedsabendessen in einem traditionellen Restaurant mit Folkloredarbietung genießen. Im Laufe des späten Abends erfolgen der Transfer zum Bole International Airport und Ihr Rückflug in die Heimat, wo Sie am nächsten Tag landen werden. Eine erlebnisreiche Studienreise nach Äthiopien mit vielen unvergesslichen Eindrücken geht zu Ende.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Linienflug von Frankfurt nach Addis Abeba und zurück in der Economy Class (jeder andere Abflughafen auf Anfrage und eventuell gegen Aufpreis möglich)
  • Inlandsflüge Addis Abeba – Bahir Dar und Lalibela – Addis Abeba in der Economy Class
  • 1 aufzugebendes Gepäckstück sowie 1 Handgepäckstück pro Person
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge
  • Persönlicher Ankunfts- und Abflugtransfer (Flughafen – Hotel – Flughafen)
  • 9 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in Mittelklasse- bzw. Touristenklassehotels (1x Addis Abeba, 1x Bahir Dar, 1x Gonder, 1x Simien Nationalpark, 1x Aksum, 1x Hawzen/Wukro, 1x Mek‘ele, 2x Lalibela,)
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen) von Tag 3 bis Tag 11
  • Ausflugs- und Besichtigungsfahrten laut Programm im Reisebus und in Allrad-Fahrzeugen
  • Kaffeezeremonie in Lalibela, Bootsfahrt über den Tanasee
  • Qualifizierte, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung zum Programm
  • Alle Eintrittsgelder zum Programm
  • Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt

Nicht im Preis inbegriffen

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Visagebühren (z. Zt. ca. 45,- €)
  • Weitere Reiseversicherungen
  • Trinkgelder

Reiseversicherung

In unseren Reisepreisen ist grundsätzlich eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ohne Selbstbehalt der MDT travel underwriting GmbH enthalten. Wir empfehlen Ihnen zusätzlich den Abschluss des Premium Paketes mit Reise-Krankenversicherung inkl. Krankenrücktransport, 24h-Notfall-Assistance sowie mit einer Reisegepäck-Versicherung (2.000,- € Versicherungssumme) zum Preis von EUR 25,- (mit 100,- € Selbstbehalt) oder EUR 29,- (ohne Selbstbehalt) pro Person.

Hinweis eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht unbedingt geeignet. In Fällen eingeschränkter Mobilität nehmen Sie bitte vor einer Buchung Kontakt mit uns auf.

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass sowie ein Touristenvisum. Das Visum wird bei der Einreise gegen Zahlung einer Gebühr von z. Zt. 50 US$ erteilt.

Vorgeschriebene Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Maximale Teilnehmerzahl

12 Personen

Währungsangaben

Währungseinheit in Äthiopien ist der Äthiopische Birr (ETB).
Derzeitiger Wechselkurs (Januar 2019): 10 ETB = 0,31 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.

Termine:

Preise pro Person im Doppelzimmer:

 

Juni 2019

01.06. - 12.06.2019
2.005,00 € 1656 EZ: +125,00 €
08.06. - 19.06.2019
2.005,00 € 1656 EZ: +125,00 €
15.06. - 26.06.2019
2.005,00 € 1656 EZ: +125,00 €
22.06. - 03.07.2019
2.005,00 € 1656 EZ: +125,00 €
29.06. - 10.07.2019
2.005,00 € 1656 EZ: +125,00 €

Juli 2019

06.07. - 17.07.2019
2.005,00 € 1656 EZ: +125,00 €
13.07. - 24.07.2019
2.005,00 € 1656 EZ: +125,00 €
20.07. - 31.07.2019
2.005,00 € 1656 EZ: +125,00 €
27.07. - 07.08.2019
2.005,00 € 1656 EZ: +125,00 €

August 2019

03.08. - 14.08.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
10.08. - 21.08.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
17.08. - 28.08.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
24.08. - 04.09.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
31.08. - 11.09.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €

September 2019

07.09. - 18.09.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
14.09. - 25.09.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
21.09. - 02.10.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
28.09. - 09.10.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €

Oktober 2019

05.10. - 16.10.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
12.10. - 23.10.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
19.10. - 30.10.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
26.10. - 06.11.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €

November 2019

02.11. - 13.11.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
09.11. - 20.11.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
16.11. - 27.11.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
23.11. - 04.12.2019
2.305,00 € 1657 EZ: +160,00 €
30.11. - 11.12.2019
2.305,00 € 1657 EZ: +160,00 €

Dezember 2019

07.12. - 18.12.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
14.12. - 25.12.2019
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
21.12. - 01.01.2020
2.125,00 € 1655 EZ: +140,00 €
28.12. - 08.01.2020
2.305,00 € 1657 EZ: +160,00 €

Klicken Sie den Reisepreis an, um zum Anfrageformular zu gelangen.
Preis grün eingefärbt => Die Durchführung dieses Reisetermins ist bereits garantiert.